Katharina Rauenbusch

Katharina Rauenbusch

geboren 1983, studierte zunächst einige Semester Philosophie und Germanistik, bevor sie 2005 ihre Ausbildung zur Schauspielerin begann. Seit 2009 ist sie als freischaffende Schauspielerin tätig und gehörte u. a. zum Ensemble und Kernteam von Theater RadiX. 

Im Wallgraben Theater war sie in „Der nackte Wahnsinn“ sowie in Alan Ayckbourns „Doppeltüren“, Philipp Löhles „Wir sind keine Barbaren“, „Und jetzt: die Welt! - Oder: Es sagt mir nichts, das sogenannte Draußen“ von Sibylle Berg , „Romulus der Große“, „Biedermann und die Brandstifter“ von Max Frisch, Goethes „Faust“ und „Wonderland Ave.“ von Sibylle Berg zu sehen.

Seit der Spielzeit 2020/21 gehört sie fest zum Ensemble des Wallgraben Theaters.

www.katharina-rauenbusch.de

Letzte Produktionen

  • Spielzeit 2023/24

    "Der Fiskus"

  • Spielzeit 2022/23

    "Der eingebildet Kranke"

  • Spielzeit 2022/23

    "Nach Delphi"

  • Spielzeit 2022/23

    "Die Laborantin"

  • Spielzeit 2020/2021 & 2021/2022

    "Extrawurst" von Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob

  • Spielzeit 2021/2022

    "Furor" von Hübner & Nemitz

  • Spielzeit 2020/21
    Laura in "Vater" von Florian Zeller
  • Spielzeit 2019/20
    Eine Maschine in Wonderland Ave. von Sibylle Berg
  • Spielzeit 2018/19
    Marthe in Goethes FAUST
  • Spielzeit 2017/2018

    Hausmädchen in "Biedermann und die Brandstifter" - Max Frisch

  • Spielzeit 2015/2016 und 2016/2017

    Junge Frau in "Und jetzt: die Welt! - Oder: Es sagt mir nichts, das sogenannte Draußen" - Sibylle Berg

  • Spielzeit 2015/2016
    Wir sind keine Barbaren - Philipp Löhle

    Wallgraben Theater
    Das kleine Schauspielhaus in Freiburg

    Wallgraben Theater

    Rathausgasse 5a
    79098 Freiburg

    Gefördert durch
    Deutscher Bühnenverein