Spielplan Wallgraben Theater Freiburg


FAUST IFAUST IFAUST I
Mi20:00 Uhr
23 Okt 2019

FAUST I

von Johann Wolfgang von Goethe Theatertag
FAUST I von Johann Wolfgang von Goethe Theatertag„Faust“: das meist zitierte Theaterstück in Deutschland und im wahrsten Sinne des Wortes DAS Lebenswerk von Johann Wolfgang von Goethe. Er arbeitet ein Leben lang daran und vollendet das Werk nach eigenem Ermessen nie. Im Wallgraben Theater findet der „Faust“ mit Regisseur Hans Poeschl eine Deutung, die sich mit der Verführbarkeit in unserer heutigen Welt aus­einander­setzt: Es ist nie genug. Schneller, höher, weiter. Inwieweit gehört das Mephistophelische zu uns? Wie verführbar sind wir, wenn wir dem Leben näherkommen wollen oder: „Was ist’s, was die Welt im Innersten zusammenhält?“.

FAUST IFAUST IFAUST I
Do20:00 Uhr
24 Okt 2019

FAUST I

von Johann Wolfgang von Goethe
FAUST I von Johann Wolfgang von Goethe

FAUST IFAUST IFAUST I
Fr20:00 Uhr
25 Okt 2019

FAUST I

von Johann Wolfgang von Goethe
FAUST I von Johann Wolfgang von Goethe

FAUST IFAUST IFAUST I
Sa20:00 Uhr
26 Okt 2019

FAUST I

von Johann Wolfgang von Goethe
FAUST I von Johann Wolfgang von Goethe

BegleitagentinBegleitagentinBegleitagentin
So20:00 Uhr
27 Okt 2019
Begleitagentin von und mit Mark Zak Gastspiel

BegleitagentinBegleitagentinBegleitagentin
Mo20:00 Uhr
28 Okt 2019
Begleitagentin von und mit Mark Zak Gastspiel

FAUST IFAUST IFAUST I
Di20:00 Uhr
29 Okt 2019

FAUST I

von Johann Wolfgang von Goethe
FAUST I von Johann Wolfgang von Goethe

FAUST IFAUST IFAUST I
Mi20:00 Uhr
30 Okt 2019

FAUST I

von Johann Wolfgang von Goethe Theatertag
FAUST I von Johann Wolfgang von Goethe Theatertag

FAUST IFAUST IFAUST I
Fr20:00 Uhr
01 Nov 2019

FAUST I

von Johann Wolfgang von Goethe
FAUST I von Johann Wolfgang von Goethe

FAUST IFAUST IFAUST I
Sa20:00 Uhr
02 Nov 2019

FAUST I

von Johann Wolfgang von Goethe
FAUST I von Johann Wolfgang von Goethe

FAUST IFAUST IFAUST I
Di20:00 Uhr
05 Nov 2019

FAUST I

von Johann Wolfgang von Goethe
FAUST I von Johann Wolfgang von Goethe

FAUST IFAUST IFAUST I
Mi20:00 Uhr
06 Nov 2019

FAUST I

von Johann Wolfgang von Goethe
FAUST I von Johann Wolfgang von Goethe

FAUST IFAUST IFAUST I
Fr20:00 Uhr
08 Nov 2019

FAUST I

von Johann Wolfgang von Goethe Zusatztermin
FAUST I von Johann Wolfgang von Goethe Zusatztermin„Faust“: das meist zitierte Theaterstück in Deutschland und im wahrsten Sinne des Wortes DAS Lebenswerk von Johann Wolfgang von Goethe. Er arbeitet ein Leben lang daran und vollendet das Werk nach eigenem Ermessen nie. Im Wallgraben Theater findet der „Faust“ mit Regisseur Hans Poeschl eine Deutung, die sich mit der Verführbarkeit in unserer heutigen Welt aus­einander­setzt: Es ist nie genug. Schneller, höher, weiter. Inwieweit gehört das Mephistophelische zu uns? Wie verführbar sind wir, wenn wir dem Leben näherkommen wollen oder: „Was ist’s, was die Welt im Innersten zusammenhält?“.

FAUST IFAUST IFAUST I
Sa20:00 Uhr
09 Nov 2019

FAUST I

von Johann Wolfgang von Goethe Zusatztermin
FAUST I von Johann Wolfgang von Goethe Zusatztermin„Faust“: das meist zitierte Theaterstück in Deutschland und im wahrsten Sinne des Wortes DAS Lebenswerk von Johann Wolfgang von Goethe. Er arbeitet ein Leben lang daran und vollendet das Werk nach eigenem Ermessen nie. Im Wallgraben Theater findet der „Faust“ mit Regisseur Hans Poeschl eine Deutung, die sich mit der Verführbarkeit in unserer heutigen Welt aus­einander­setzt: Es ist nie genug. Schneller, höher, weiter. Inwieweit gehört das Mephistophelische zu uns? Wie verführbar sind wir, wenn wir dem Leben näherkommen wollen oder: „Was ist’s, was die Welt im Innersten zusammenhält?“.

FAUST IFAUST IFAUST I
So17:00 Uhr
10 Nov 2019

FAUST I

von Johann Wolfgang von Goethe Zusatztermin
FAUST I von Johann Wolfgang von Goethe Zusatztermin„Faust“: das meist zitierte Theaterstück in Deutschland und im wahrsten Sinne des Wortes DAS Lebenswerk von Johann Wolfgang von Goethe. Er arbeitet ein Leben lang daran und vollendet das Werk nach eigenem Ermessen nie. Im Wallgraben Theater findet der „Faust“ mit Regisseur Hans Poeschl eine Deutung, die sich mit der Verführbarkeit in unserer heutigen Welt aus­einander­setzt: Es ist nie genug. Schneller, höher, weiter. Inwieweit gehört das Mephistophelische zu uns? Wie verführbar sind wir, wenn wir dem Leben näherkommen wollen oder: „Was ist’s, was die Welt im Innersten zusammenhält?“.

FAUST IFAUST IFAUST I
Di20:00 Uhr
12 Nov 2019

FAUST I

von Johann Wolfgang von Goethe Zusatztermin
FAUST I von Johann Wolfgang von Goethe Zusatztermin„Faust“: das meist zitierte Theaterstück in Deutschland und im wahrsten Sinne des Wortes DAS Lebenswerk von Johann Wolfgang von Goethe. Er arbeitet ein Leben lang daran und vollendet das Werk nach eigenem Ermessen nie. Im Wallgraben Theater findet der „Faust“ mit Regisseur Hans Poeschl eine Deutung, die sich mit der Verführbarkeit in unserer heutigen Welt aus­einander­setzt: Es ist nie genug. Schneller, höher, weiter. Inwieweit gehört das Mephistophelische zu uns? Wie verführbar sind wir, wenn wir dem Leben näherkommen wollen oder: „Was ist’s, was die Welt im Innersten zusammenhält?“.

FAUST IFAUST IFAUST I
Mi20:00 Uhr
13 Nov 2019

FAUST I

von Johann Wolfgang von Goethe Zusatztermin Theatertag
FAUST I von Johann Wolfgang von Goethe Zusatztermin Theatertag„Faust“: das meist zitierte Theaterstück in Deutschland und im wahrsten Sinne des Wortes DAS Lebenswerk von Johann Wolfgang von Goethe. Er arbeitet ein Leben lang daran und vollendet das Werk nach eigenem Ermessen nie. Im Wallgraben Theater findet der „Faust“ mit Regisseur Hans Poeschl eine Deutung, die sich mit der Verführbarkeit in unserer heutigen Welt aus­einander­setzt: Es ist nie genug. Schneller, höher, weiter. Inwieweit gehört das Mephistophelische zu uns? Wie verführbar sind wir, wenn wir dem Leben näherkommen wollen oder: „Was ist’s, was die Welt im Innersten zusammenhält?“.

FAUST IFAUST IFAUST I
Fr20:00 Uhr
15 Nov 2019

FAUST I

von Johann Wolfgang von Goethe Zusatztermin
FAUST I von Johann Wolfgang von Goethe Zusatztermin„Faust“: das meist zitierte Theaterstück in Deutschland und im wahrsten Sinne des Wortes DAS Lebenswerk von Johann Wolfgang von Goethe. Er arbeitet ein Leben lang daran und vollendet das Werk nach eigenem Ermessen nie. Im Wallgraben Theater findet der „Faust“ mit Regisseur Hans Poeschl eine Deutung, die sich mit der Verführbarkeit in unserer heutigen Welt aus­einander­setzt: Es ist nie genug. Schneller, höher, weiter. Inwieweit gehört das Mephistophelische zu uns? Wie verführbar sind wir, wenn wir dem Leben näherkommen wollen oder: „Was ist’s, was die Welt im Innersten zusammenhält?“.

FAUST IFAUST IFAUST I
Sa20:00 Uhr
16 Nov 2019

FAUST I

von Johann Wolfgang von Goethe Zusatztermin
FAUST I von Johann Wolfgang von Goethe Zusatztermin„Faust“: das meist zitierte Theaterstück in Deutschland und im wahrsten Sinne des Wortes DAS Lebenswerk von Johann Wolfgang von Goethe. Er arbeitet ein Leben lang daran und vollendet das Werk nach eigenem Ermessen nie. Im Wallgraben Theater findet der „Faust“ mit Regisseur Hans Poeschl eine Deutung, die sich mit der Verführbarkeit in unserer heutigen Welt aus­einander­setzt: Es ist nie genug. Schneller, höher, weiter. Inwieweit gehört das Mephistophelische zu uns? Wie verführbar sind wir, wenn wir dem Leben näherkommen wollen oder: „Was ist’s, was die Welt im Innersten zusammenhält?“.

THEODOR FONTANETHEODOR FONTANETHEODOR FONTANE
Mo20:00 Uhr
18 Nov 2019

THEODOR FONTANE

Ein literarisch theatralisches Porträt Gastspiel
THEODOR FONTANE Ein literarisch theatralisches Porträt Gastspiel

FAUST IFAUST IFAUST I
Di20:00 Uhr
19 Nov 2019

FAUST I

von Johann Wolfgang von Goethe Zusatztermin
FAUST I von Johann Wolfgang von Goethe Zusatztermin„Faust“: das meist zitierte Theaterstück in Deutschland und im wahrsten Sinne des Wortes DAS Lebenswerk von Johann Wolfgang von Goethe. Er arbeitet ein Leben lang daran und vollendet das Werk nach eigenem Ermessen nie. Im Wallgraben Theater findet der „Faust“ mit Regisseur Hans Poeschl eine Deutung, die sich mit der Verführbarkeit in unserer heutigen Welt aus­einander­setzt: Es ist nie genug. Schneller, höher, weiter. Inwieweit gehört das Mephistophelische zu uns? Wie verführbar sind wir, wenn wir dem Leben näherkommen wollen oder: „Was ist’s, was die Welt im Innersten zusammenhält?“.

FAUST IFAUST IFAUST I
Mi20:00 Uhr
20 Nov 2019

FAUST I

von Johann Wolfgang von Goethe Zusatztermin Theatertag
FAUST I von Johann Wolfgang von Goethe Zusatztermin Theatertag„Faust“: das meist zitierte Theaterstück in Deutschland und im wahrsten Sinne des Wortes DAS Lebenswerk von Johann Wolfgang von Goethe. Er arbeitet ein Leben lang daran und vollendet das Werk nach eigenem Ermessen nie. Im Wallgraben Theater findet der „Faust“ mit Regisseur Hans Poeschl eine Deutung, die sich mit der Verführbarkeit in unserer heutigen Welt aus­einander­setzt: Es ist nie genug. Schneller, höher, weiter. Inwieweit gehört das Mephistophelische zu uns? Wie verführbar sind wir, wenn wir dem Leben näherkommen wollen oder: „Was ist’s, was die Welt im Innersten zusammenhält?“.

FAUST IFAUST IFAUST I
Fr20:00 Uhr
22 Nov 2019

FAUST I

von Johann Wolfgang von Goethe Zusatztermin
FAUST I von Johann Wolfgang von Goethe Zusatztermin„Faust“: das meist zitierte Theaterstück in Deutschland und im wahrsten Sinne des Wortes DAS Lebenswerk von Johann Wolfgang von Goethe. Er arbeitet ein Leben lang daran und vollendet das Werk nach eigenem Ermessen nie. Im Wallgraben Theater findet der „Faust“ mit Regisseur Hans Poeschl eine Deutung, die sich mit der Verführbarkeit in unserer heutigen Welt aus­einander­setzt: Es ist nie genug. Schneller, höher, weiter. Inwieweit gehört das Mephistophelische zu uns? Wie verführbar sind wir, wenn wir dem Leben näherkommen wollen oder: „Was ist’s, was die Welt im Innersten zusammenhält?“.

FAUST IFAUST IFAUST I
Sa20:00 Uhr
23 Nov 2019

FAUST I

von Johann Wolfgang von Goethe Zusatztermin
FAUST I von Johann Wolfgang von Goethe Zusatztermin„Faust“: das meist zitierte Theaterstück in Deutschland und im wahrsten Sinne des Wortes DAS Lebenswerk von Johann Wolfgang von Goethe. Er arbeitet ein Leben lang daran und vollendet das Werk nach eigenem Ermessen nie. Im Wallgraben Theater findet der „Faust“ mit Regisseur Hans Poeschl eine Deutung, die sich mit der Verführbarkeit in unserer heutigen Welt aus­einander­setzt: Es ist nie genug. Schneller, höher, weiter. Inwieweit gehört das Mephistophelische zu uns? Wie verführbar sind wir, wenn wir dem Leben näherkommen wollen oder: „Was ist’s, was die Welt im Innersten zusammenhält?“.

BazilikonmädchenBazilikonmädchenBazilikonmädchen
Mo20:00 Uhr
02 Dez 2019

Bazilikonmädchen

von und mit Bea von Malchus Gastspiel
Bazilikonmädchen von und mit Bea von Malchus Gastspiel

Gebührenfreie Kartenreservierung

0761/25656



sowie 2 Stunden vor Beginn

*Für die Abwicklung des Kaufvorgangs Online-Tickets gelten die Geschäftsbedingungen der Reservix GmbH. Insbesondere wird von Reservix eine Vorverkaufs- und Systemgebühr erhoben, auf die wir keinen Einfluss haben.

Aktuelle Hausproduktion

Wallgraben Newsletter

Aktuellstes Programm
1x im Monat
Jederzeit abbestellen

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Wallgraben Newsletter

Aktuellstes Programm 1x im Monat Jederzeit abbestellen

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Unser Theaterprogramm

Das Programm in unserem Theater umfasst neben circa sechs Hausproduktionen im Jahr zusätzlich diverse Gastspiele. Diese stehen überwiegend Montags auf dem Spielplan. Sonntagnachmittags finden regelmäßige Lesungen statt, die sich jeweils den Werken eines bekannten Autors widmen. Jeden 3. Samstag im Monat bieten wir eine Veranstaltungs­reihe für Kunst- und Kulturentdecker an, den "Kultur-Vor-Mittag". Im Sommer steht zusätzlich eine Open-Air-Produktion - die Rathaushofspiele - auf dem Programm. Die Freilichtveranstaltungen finden bei schlechtem Wetter im Theaterssal statt.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen bei allen unseren Theaterstücken und Veranstaltungen.


Wallgraben Theater
Das kleine Schauspielhaus in Freiburg

Wallgraben Theater

Rathausgasse 5a
79098 Freiburg