Intendanz Wallgraben Theater

Warum spielen wir dieses Stück
Ein Kommentar

Mit "Nur drei Worte" von Joanna Murray-Smith kommt kein typisches Beziehungsstück auf die Wallgraben Bühne, sondern ein spezielles Beziehungs-Setting mit zwei Paaren, die nicht ausschließlich heterosexuell sind und sich bespiegeln. In dem Stück geht es nicht um die Liebesschwüre sondern um das Gegenteil „Wir trennen uns“. Wie komme ich aus Abhängigkeiten der Beziehungsohnmacht in die Sehnsüchte nach Freiheit und Selbstbestimmung. Aber auch wie können wir uns auf neue Begebenheiten einlassen und uns mit Fügung, Glück und den entsprechenden Herausforderungen umgehen. Themen, die über die traute Zweisamkeit hinausgehen und eher generell unsere Gesellschaft betreffen. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen mit "Nur drei Worte" einen interessanten Abend.

P.S. Wir übernehmen keine Haftung für eventuelle Folgen in Ihrer Beziehung. 😉

Regine Effinger

Hans Poeschl


Wallgraben Theater
Das kleine Schauspielhaus in Freiburg

Wallgraben Theater

Rathausgasse 5a
79098 Freiburg