Theaterstück nach dem Roman von Aharon Appelfeld

Der Mann, der nicht aufhörte zu schlafen

  • Gastspiel
    24. Oktober 2021, 20 Uhr
  • Schauspiel / Textfassung
    Yael Schüler
  • Regie
    Jan Viethen
  • Oboe/Blockflöte/Englisch Horn
    Raphael Isaac Landzbaum
  • Produktion
    Y-Productions in Kooperation mit Egalitäre Judische Chawurah Gescher e.V.
  • Gefördert von
    Dreyfus-Stiftung Basel, Sally Fromer Foundation Basel
  • Dauer
    70 min ohne Pause
  • Spielort
    Wallgraben Südwest, Munzinger Str. 2
Besetzung

Yael Schüler

Termine

24. Oktober 2021

Spielplan 0761/25656 Online-Tickets

Der unbegleitete minderjährige Geflohene Erwin schläft und schläft. Es ist das Jahr 1946, und der jüdische Junge, der mit knapper Not den Nationalsozialismus überlebte, lässt sich auf Zügen und Pferdekarren ziellos durch Europa schleppen. In Palästina warten neue Konflikte und eine neue Sprache auf ihn. Schließlich beginnt er zu schreiben – und findet damit endlich einen Weg, das im Traum Bewahrte zu retten.

Das Stück konzentriert sich auf die subjektive Sicht Erwins, der jetzt Aharon heißen muss. Traum und Realität, Wunsch und Trauma verweben sich. Die Schauspielerin Yael Schüler und der Musiker Raphael Isaac Landzbaum lassen eine Welt vor unseren Augen entstehen, die den Zuschauer zu einem lustvollen Ritual entführt, eine Feier des Überlebenswillens und der Kunst, die am Ende über die Traumata triumphieren, die Krieg und Verfolgung einem Kind auferlegt haben.

Emotional packende Inszenierung eines Flüchtlingsdramas.

Yael Schüler spielte dabei äußerst eindrucksvoll. In der mehr als einstündigen Aufführung hielt sie durchgängig die Spannung und agierte dabei meistens trotzdem eher zurückhaltend.

Robert Stockamp, Wolfsburger Allgemeine Zeitung

Bilder

Photos: Jan Viethen

Tickets

Kartenreservierung
(zu den Kassenöffnungszeiten)

und Überprüfung freie Plätze
(via Reservix zzgl. VVK-Gebühr)

Gerne bieten wir Ihnen auch gesonderte Schulvorstellungen an.
Anfragen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0761/25746.

Wallgraben Südwest

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Straßenbahnlinien 3: Haltestelle Munziner Straße
  • Buslinien 11,14,24, 32, 33, 34, 35: Haltestelle Munziner Straße
  • Ihre Eintrittskarte ist auch Ihre Fahrkarte.

Anreise mit dem Auto

Zufahrt über Besançonallee in die Munzinger Straße

Es gibt ausreichend kostenlose Parkplätze hinter dem Gebäude!

Neu: Ihre Eintrittskarte als Fahrkarte

Ihre Eintrittskarte gilt jetzt als Fahrschein für Hin- und Rückfahrt zu unseren Veranstaltungen. Das Ticket ist auf allen Linien und Strecken im RVF in allen Verkehrsmitteln (2. Klasse) gültig. Die Hinfahrt ist frühestens drei Stunden vor Veranstaltungsbeginn möglich. Die Rückfahrt ist bis Betriebsschluss möglich.

Wallgraben Theater
Das kleine Schauspielhaus in Freiburg

Wallgraben Theater

Rathausgasse 5a
79098 Freiburg