Deutschland. Ein Wintermärchen von Heinrich Heine

Aufgrund seiner jüdischen Herkunft und seiner politischen Einstellung wurde Heinrich Heine zeitlebens angefeindet und ausgegrenzt. Diese Außenseiterrolle prägte sein Werk. Heine war 47 Jahre alt und seit 13 Jahren nicht mehr in Deutschland gewesen, als er auf der Rückreise ins französische Exil den ersten Entwurf zu „Deutschland. Ein Wintermärchen“ verfasste und damit der deutschen Literatur das wohl berührendste Gedicht eines Emigranten schenkte.

Lesung am 11.11.2018 / 16 Uhr
Kaffee + Kuchen ab 15 Uhr
Es lesen Natalia Herrera / Dirk Schröter
Redaktion Dr. Dirk Schröter


Wallgraben Theater
Das kleine Schauspielhaus in Freiburg

Wallgraben Theater

Rathausgasse 5a
79098 Freiburg

Gefördert durch
Deutscher Bühnenverein