Literatur-Café: MOZART AUF DER REISE NACH PRAG von Eduard Mörike

Diese Novelle gilt als die wohl „berühmteste Künstlernovelle des 19. Jahrhunderts“. Mörike schrieb sie anlässlich des 100. Geburtstages des Komponisten. Mozarts Oper Don Giovanni war das Schlüsselerlebnis, das Mörike zu dem literarischen Werk veranlasste. Die Oper erinnerte ihn an seinen Bruder August, der wenige Tage nach dem Besuch der Oper verstarb. Geschildert wird ein fiktiver Tag aus dem Leben Mozarts auf der Reise nach Prag zur Uraufführung jener Oper im Herbst 1787.


Es lesen: Natalia Herrera & Dirk Schröter
Redaktion: Dr. Dirk Schröter

Sonntag, den 7. Januar 2018, 16 Uhr
Kaffee & Kuchen ab 15 Uhr

 


Wallgraben Theater
Das kleine Schauspielhaus in Freiburg

Wallgraben Theater

Rathausgasse 5a
79098 Freiburg

Gefördert durch
Deutscher Bühnenverein